Atemschutz-leistungsprüfung 2012 Altirdning

Am 13.10.2012 nahmen 2 Atemschutztrupps der FF - Pürgg an der Atemschutzleistungsprüfung teil. Ziel und Zweck dieser Leistungsprüfung ist die Verinnerlichung der wesentlichsten Handgriffe in der Handhabung eines Atemschutzgerätes und der Kommunikation des Trupps mit der Außenwelt. 

Die beiden angetretenen Trupps der FF - Pürgg konnten dabei diese Leistungsprüfung auf dem Gelände des Rüsthaus der FF - Altirdning positiv absolvieren.

Nach ungefähr 10 zusätzlichen Übungen speziell im Hinblick auf diese Prüfung je angetretenem Trupp, mussten folgende 5 Stationen absolviert werden:

1.) Theoretische Fragen zum Thema Atemschutz, aber auch die Bedeutung von Atemgiften, die Zusammensetzung der Luft, etc.

2.) Die Herstellung der Einsatzbereitschaft des Atemschutztrupps. Dazu gehört das Aufnehmen des Gerätes jedes Truppmannes, die Ausrüstung, aber auch die Überprüfung des Equipements vor dem "In Einsatz gehen". Am Ende steht der vollständig ausgerüstete Trupp mit seinem Gruppenkommandanten.

3.) Eine Menschenrettung mit Tragetuch

4.) Eine Brandbekämpfung

5.) Nach dem Einsatz ist vor dem nächsten Einsatz, die Geräte werden wieder "Betriebsbereit" gemacht und für den nächsten Einsatz überprüft.

Am Ende haben alle KameradInnen die Leistungsprüfung in Bronze absolviert. Wie man im folgenden Bild erkennen kann, ist die eine oder andere Pause zwischen den einzelnen Stationen durchaus zum Durchschnaufen geeignet.

 

An dieser Stelle gratulieren wir unseren Kameraden zu den vollbrachten Leistungen.

 

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Bereichsfeuerwehrverbandes.

Design by Joomla 1.6 templates