Allgemeine Übung am 15.4.2016

Am 15.4.2016 wurde eine Allgemeine Übung abgehalten. Nach einer kurzen Besprechung über den Übungsablauf wurde die Mannschaft in zwei Gruppen geteilt. Ein Teil der Mannschaft arbeitete mit dem TLFA, die andere Mannschaft wurde wieder in Sachen Stabsarbeit im Rüsthaus geschult.
Die TLF-Mannschaft bekam die Aufgabe, eine Riegelstellung zu errichten.

20160415 200458 1

Die Wasserversorgung erfolgte vom Hydrant. Als Übungsleiter wurde von Ausbildungsbeauftragten OBI Rainer, HBI a.D.Heinz Rainer eingesetzt. Hier wurde nach Errichtung einer Wasserversorgung eine C-Leitung als Zubringeleitung verlegt.

20160415 200523 1

20160415 200607 1

In gewissen Abständen wurden Verteiler gesetzt und von jedem Verteiler "D" Rohre als Angriffsleitungen mit 45m Schlauchreserve verlegt. So ist es möglich eine lückenlose Abdeckung dieser Riegelstellung zu erhalten. Nach "Wasser Marsch" wurde an den Strahlrohren die dynamische Brandbekämpfung beübt. Im Bereich des Fahrzeuges wurde ein Ankerplatz mit einem C-Rohr errichtet.

20160415 200756 1

20160415 200429 1

Im Rüsthaus wurde von einer Gruppe Stabsarbeit, taktisches Arbeiten in der Einsatzleitung, Lageführung und funktaktisches Verhalten im Einsatz geübt. Ausbildungsbeauftragter OBI Rainer hatte eine Einsatzübung mit mehreren Einsatzabschnitten als Vorgabe zur Übung gestellt. Hier wurde besonders auf die reibungslose Zusammenarbeit der Einsatzabschnitte mit der Einsatzleitung Wert gelegt.

IMG-20160417-WA0000 1

 

Nach der Übung wurden die Fahrzeuge wieder "Einsatzbereit" gemacht. Im Anschluss gab es noch eine Übungsbesprechung und ein gemütliches Beisammensein im Rüsthaus.

Design by Joomla 1.6 templates