Garagenbrand

Garagenbrand 24

Garagenbrand war am 13. September das Thema der wöchentlichen Atemschutzübung.

Garagenbrand 19

Unsere Atemschutzgeräteträger wurden als erstes in einem theoretischen Teil von OBI Rainer Christian mit dem Thema "Öffnen eines verschlossenen Garagentores" vertraut gemacht. Auch eine Einweisung am Gerät wurde gemacht.

Garagenbrand 20

Unser Schulungsbeauftragter zeigte uns anhand eines Flipcart wie man verschiedene Typen von Toren öffnen kann. Als erstes sollte natürlich nach anderen Zugangsmöglichkeiten erkundet werden. Danach zeigte er uns mit Zeichnungen die verschiedenen Techniken.

Garagenbrand 15

Anschließend ging es zum praktischen Teil. Mehrere alte Garagentore waren vorbereitet um die Übung auch realitätsnah ablaufen zu lassen.

Garagenbrand 12

Jeder Atemschutzträger mußte in Truppformation mittels Trennschleifer die verschiedenen Öffnungstechniken vorzeigen.

Garagenbrand 16

Garagenbrand 17

Garagenbrand 18

Garagenbrand 22

Garagenbrand 23

Das gelernte sollte auch praktisch beübt werden. So wurde noch eine Abschlussübung mit dem angelernten Wissen abgehalten.

Die Mannschaft rückte mit dem TLFA ab und wartete auf den Einsatzbefehl. OBI Rainer alarmierte mittels Funk zu einem Garagenbrand.

Garagenbrand 11

Nach Erkundung unseres Gruppenkommandanten LM Tiefenbacher Stefan, wurde folgender Einsatzbefehl gegeben.

"Garagenbrand, vermutlich verletzte Person in der Garage, keine Zugangsmöglichkeit, mit schwerem Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor".

 

Garagenbrand 10

Garagenbrand 9

Garagenbrand 8

Garagenbrand 7

Die Rettung der verletzten Person stellte sich als schwierig heraus, da der zu Rettende unter dem Fahrzeug eingeklemmt war.

Garagenbrand 6

Auch unser PFM Egger Hannes, welcher noch im Oktober den AS Lehrgang besuchen wird, durfte mit Atemschutzwart Rainer Christian erstmals mit voller Ausrüstung den Übungsablauf in der verrauchten Garage mitverfolgen.

Garagenbrand 1

Garagenbrand 3

Nach erfolgter Menschenrettung wurde die Brandbekämpfung des Glimmbrandes und die Rauchfreimachung parallel durchgeführt.

Garagenbrand 4

Nach der Abschlussbesprechung gab es im Rüsthaus wieder eine Jause und ein gemütliches Beisammensein.

 

Design by Joomla 1.6 templates