Übung Menschenrettung Absturzsicherung

Hier wurden wieder einmal die Kenntnisse in MRAS aufgefrischt.

20160920 MRS 1

Anfang Oktober war der Schwerpunkt unserer Atemschutzübung die Menschenrettung und Absturzsicherung. In der ersten Übung wurden als Grundkenntnisse die AS-Kameraden in Knotenkunde unterwiesen. Als erstes war Gerätekunde unserer MRSA Trupp und Mannausrüstung am Programm.

20160920 MRS 3

Alle Knoten im Feuerwehrdienst wurden wieder einmal beübt und von allen Kameraden am Übungsgerät nachgemacht. Auch die Knoten für Leitersicherung wurde ausgeführt.

20160920 MRS 4

Nach den Wiederholungsübungen der Sicherungsknoten, unterwies uns unser Ausbildungsbeauftragter OBI Christian Rainer in einer Schachtbergung. Hier wurde am Schachtbergungsdreibein gearbeitet.

20160920 MRS 5

Bei der nächsten Wochenübung wurde das gelernte in die Praxis umgesetzt. Menschenrettung über eine Leiter, Errichten eines Seilgeländers mit Bergung einer verletzten Person und eine Schachtbergung aus unserem Löschteich wurden im Stationsbetrieb durchgemacht.

20161004 MRS 6

20161004 MRS 9

In der ersten Wochenübung im Oktober wurden uns von OBI Rainer und LM d.F. Stefan Tiefenbacher die neuesten internationalen Erkenntnisse in der Menschrettung gezeigt. Hier mussten Personenrettungen aus verrauchten Räumen im EG und OG durchgeführt werden. Der Schwerpunkt lag an diesem Abend bei Umgang mit oft übergewichtigen Personen. Welche Techniken man hier anwenden kann um eine Crashrettung durchzuführen.

Design by Joomla 1.6 templates