Wöchentliche Atemschutzübungen 2017

 

 

Seit Beginn des Jahres 2017 werden wieder unsere wöchentlichen Übungen für unsere Atemschutzgeräteträger unter Leitung unseres Ausbildungsbeauftragten OBI Christian Rainer abgehalten.

 

AS 2017 5

In den vergangenen Wochen wurde noch in der kalten Jahreszeit mit Auffrischung in der Gerätekunde begonnen. Nach theoretischem und praktischem Verhalten in diversen Szenarien wurde mit Abarbeitung von diversen praxisnahen Einsätzen bei verschiedenen Einsatzobjekten begonnen.

AS 2017 3    AS 2017 4

AS 2017 6    AS 2017 7

 

Am 5.4.2017 wurde das Thema „Rettung verletzter Personen aus Höhen“ aufgefrischt.

Hier wurde zu Beginn auf die Möglichkeiten unserer Feuerwehr anhand der vorhandenen Gerätschaften eingegangen. OBI Rainer erklärte alle Geräte mit der möglichen Einsetzbarkeit.  

Im Anschluss mussten von 3 Teams das Gehörte und Gezeigte in der Praxis abgearbeitet werden.

           a.) Crashrettung über Schiebeleite

           b.) Bergung über Leiterweg mittels Notrettungsset

           c.)  Bergung über Leiterweg mittels Schleifkorbtrage

Im Anschluss an die Übung gab es wie immer eine Jause und gemütliches Beisammensein im Rüsthaus.

Am 12.4.2017 wurde das Thema „Innenangriff - Arbeiten mit einem Rauchvorhang“ aufbereitet und mit den Trupps beübt. Hier zeigten sich die Vorteile bei verrauchten Räumen wie optimal gearbeitet werden kann ohne große Schäden durch Raucheinwirkung zu verursachen. Auch hier wurden vom Atemschutztrupp im Wechsel alle nötigen Handgriffe gefestigt.

AS 2017 10

AS 2017 11    AS 2017 12

AS 2017 13    AS 2017 16

 

Nach der Abschlussbesprechung gab es einen gemeinsamen Grillabend.

Design by Joomla 1.6 templates