2. Abschnittsfunkübung am 25.05.2018 in Pürgg

 

Die 2. Abschnittsfunkübung des Abschnittes Irdning wurde am Freitag den 25.Mai 2018 in Pürgg abgehalten.

 

IMG-20180528-WA0001

 

Verantwortlich in der Feuerwehr Pürgg zeichnete HLM d.F. Andreas Rainer. Funkbeauftragter HLM Rainer hat sich eine besondere Übung einfallen lassen. Das Errichten einer Einsatzleitung musste von allen Feuerwehren des Abschnittes 03 abgearbeitet werden. Die eintreffenden Feuerwehren wurden an 3 Standorte mit verschiedenen Szenarien über eine Punktmeldung zugewiesen.

Am „Einsatzplatz“ wurden die Feuerwehren von einem „Abschnittseinsatzleiter“ in die Arbeit eingewiesen. Hier mussten auf Grund des realistischen Szenarios mehrere Aufgaben erarbeitet werden und an die Einsatzleitung über Funk übermittelt werden. Hier war unter anderen Aufgaben das Erstellen einer Einsatzsofortmeldung auf Grund der vorgefundenen Lage, das Anfertigen eines Lageplanes, das Arbeiten mit „Gefährlichen Stoffen, die Anforderung von zusätzlichen Kräften und Spezialkräften, sowie das Führen eines Einsatztagebuches und die ordentliche Kennzeichnung der Einsatzleitung gefordert.

Bei allen Aufgaben wirkte der jeweilige Einsatzabschnittsleiter für alle Feuerwehren unterstützend. Da bei allen teilnehmenden Funkgruppen auch erfahrene Kameraden dabei waren, konnte viel Wissen erarbeitet und an die teilnehmenden Kameraden weitergegeben werden. Somit konnte bei allen Feuerwehren das Übungsziel in der geplanten Zeitvorgabe abgearbeitet werden.

Im Anschluss wurde im Rüsthaus Pürgg die Abschlussbesprechung in Anwesenheit von HBI Otto Schachner und dem Abschnittsfunkbeauftragten OLM d.F. Hannes Winneroither durchgeführt.

 

IMG-20180528-WA0002

Design by Joomla 1.6 templates