Wehrversammlung und Jahresrückblick 2019

Am 25.01.2020 fand die jährliche Wehrversammlung der FF – Pürgg statt. Das Kommando rund um HBI Otto Schachner zog dabei eine Bilanz über das vergangene Jahr. Die Bilanz fiel durchaus positiv aus.

IMG-20200128-WA0020

HBI Otto Schachner durfte in diesem Rahmen einige Ehrengäste begrüßen. Diese waren Bgm. Roland Raninger, Gemeindekassier Dieter Schrottshammer, ABI Raimund Rojer und für die Pfoarhofblos Werner Schachner. Gesamt mussten 62 Einsätze auch in diesem Jahr gemeistert werden. An insgesamt 298 Tagen waren im Jahr 2019 Tätigkeiten zu verzeichnen. So wurden insgesamt bei 323 Einsätzen, Übungen und Tätigkeiten 8615 Stunden im Dienst der Öffentlichkeit freiwillig geleistet.

Rückblickend wirkte sich bei den Einsätzen 2019 vor allem wieder einmal die B145 und der schneereiche Jänner / Februar aus. Auch wurde noch einmal die geschlossene Mannschaftsleistung beim Zubau im Herbst 2019 hervorgehoben. Beachtung fand auch der Umstand, dass 25 Personen außerhalb der Feuerwehr das Vorhaben unterstützen, entweder durch Arbeitsleistung oder durch Versorgung der Arbeiter mit hervorragenden Speisen zu Mittag täglich. HBI Schachner bat den Dank an diese noch einmal hinaus zu tragen.

Im Anschluss brachten alle Beauftragten einen Überblick über die Tätigkeiten im jeweiligen Sachgebiet dar. Dies zeigte das umfangreiche Aufgabengebiet einer freiwilligen Feuerwehr heute. Hierbei kristallisierte sich vor allem der Defekt der Tragkraftspritze, welche kurzfristig mit einem 4-stelligen Betrag repariert werden müsste, als großer Punkt heraus.

HBI a. D. Heinz Rainer brachte im Anschluss den Kassenbericht und den Voranschlag dar. Im Zuge des Kassenbericht wurde auch ein Zwischenbericht über den Zubau vorgetragen. Diesen präsentierten HBI a. D. Rainer und HFM Hannes Habeler als Verantwortliche dafür. In diesem Punkt wurde augenscheinlich, dass die jährliche Finanzierung für eine Freiwillige Feuerwehr eine Herausforderung darstellt. Das Vorhaben zum Ankauf eines Trockenschrankes, welcher bereits heuer von der FF – Pürgg in den Voranschlag aufgenommen wurde, wurde diskutiert.

IMG-20200128-WA0013 IMG-20200128-WA0012

Unter dem erfreulichen Punkt der Ernennungen und Beförderungen, konnte Hannes Gewessler zum LM d. F. befördert werden. Er hatte sich schon 2019 bereit erklärt, den Atemschutzbeauftragten zu übernehmen. Jon Collett wurde zum FM nach Abschluss der Grundausbildung und Christoph Schachner zum HLM d. F. befördert. Peter Katzensteiner erhielt eine Ehrung für 50 Jahre aktives Mitglied der FF–Pürgg.

IMG-20200128-WA0011 IMG-20200128-WA0019

Im Rahmen der Grußworte der Ehrengäste betonte Bgm. Raninger sich um eine Lösung für die defekte Tragkraftspritze zu bemühen. Er betont, dass für ein 27 Jahre altes Gerät alle Optionen diskutiert werden müssen. Für den Trockenschrank könnte er sich im nächsten Jahr eine Umsetzung vorstellen.

Gemeindekassier Schrottshammer übergab einen Gutschein als nachträgliche Stärkung für die Eigenleistungen beim Zubau.

ABI Rojer informierte über Neuigkeiten aus Land und Bereich am Sektor Feuerwehr. Er gratulierte zu den Leistungen im letzten Jahr. Er sprach für eine sinnvolle Lösung beim Defekt der TS aus.

HBI Otto Schachner dankte den Anwesenden und schloss mit den Worten „Gott zur Ehr dem Nächsten zur Wehr“

Design by Joomla 1.6 templates