Neue Tragkraftspritze für die FF-Pürgg

TS neu 1

 

Bereits am 9.11.2019 bei der Gemeindeübung unserer Feuerwehren der Gemeinde Stainach-Pürgg zeichneten sich die ersten Probleme an unserer Tragkraftspritze ab. Die Pumpe konnte nicht mehr eingesetzt werden. Nach Reparatur durch unsere Techniker gab die Pumpe am 14.1.2020 bei der großen Hubschrauberübung, gemeinsam mit dem Bundesheer, endgültig den Geist auf. Nach Überprüfung durch eine Fachfirma wurde eine Reparatur mit zu hohem finanziellem Aufwand festgestellt. Vom Gemeindevorstand der Marktgemeinde Stainach-Pürgg wurde auf Ankauf einer neuen TS entschieden.

Seitens der Feuerwehr Pürgg wurden mehrere namhafte Hersteller zur Vorführung eingeladen. Auf Grund der Corona-Pandemie musste die Entscheidung, welches Gerät am besten für den Dienst in der Feuerwehr Pürgg entsprach um einige Monate verschoben werden.

Nach Ausarbeitung einer Bewertungsvorgabe wurden die verschiedenen Geräte schlussendlich gegenübergestellt und mittels eines Punktesystems der „Bestbieter“ ausgewählt. Eine knappe Entscheidung ergab für uns die Tragkraftspritze der Firma Ziegler „Ultra Power 4“

Am 30.7.2020 wurde die Pumpe von einem Techniker mit einer praktischen Einschulung beim Rüsthaus in Lessern an die Feuerwehr übergeben.

Hier möchte sich die Feuerwehr Pürgg ganz besonders bei BGM Roland Raninger und den Gemeinderäten der Marktgemeinde Stainach-Pürgg bedanken.

 

  TS neu 2         TS neu 3

  TS neu 4         TS neu 5

TS neu 7

Design by Joomla 1.6 templates